Naturstrom AG

Die Naturstrom AG wurde im Jahr 1998 in Düsseldorf unter anderem von Mitgliedern verschiedener Umweltverbände gegründet, zum Beispiel dem NABU und dem BUND. Aktiv stieg das Unternehmen jedoch erst 1999 in den bundesweiten Vertrieb von Strom aus erneuerbaren Energien ein. Der Stromanbieter war der erste unabhängige Versorger mit Ökostrom in Deutschland. Seit dem Jahr 2004 wird der Vertrieb von Strom über die NaturStromHandel GmbH abgewickelt, die ebenfalls zur Naturstrom-Gruppe gehört. Naturstrom bezieht über die Hälfte seines Stroms aus Deutschland, achtet aber darauf, dass kein Atomkraftbetreiber an den Erzeugungsanlagen beteiligt ist, über die er den Strom bezieht.

Aber das Geschäftsfeld der Naturstrom-Gruppe erstreckt sich auch auf die Unterstützung beim Bau neuer Biomasse-, Wind-, Wasser- und Sonnenkraftanlagen. Hier wurden bereits über 150 Anlagen seit der Gründung dieses Stromanbieters gebaut. Davon sind 108 Sonnenkraft-, 30 Windkraft-, 5 Wasserkraft- und 16 Biomasseanlagen. Seit 2009 kam auch der Vertrieb von Biogas hinzu.

Die Verteilung des Stroms, der zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien erzeugt wird, beträgt zu 51 Prozent Wasserkraft, 48,7 Prozent Windkraft und zu 0,3 Prozent Sonnenkraft.

Weiterhin ist Naturstrom der einzige Stromanbieter, der jedes Jahr vom Grünen Strom Label e.V. ausgezeichnet wird. Neben der Stromerzeugung aus 100 Prozent erneuerbaren Energien hat dieser Verein auch die intensive Förderung in neue Anlagen als Kriterium, die mit mindestens 1,25 Cent / kWh erfolgen muss. Aber nicht nur der Grünen Strom Label e.V. hat Naturstrom ausgezeichnet. Im Jahr 2009 bekam das Unternehmen vom TÜV Nord ebenfalls ein Zertifikat. Im selben Jahr prüfte die Stiftung Warentest Naturstrom mit 16, bzw. 14 anderen Stromanbietern. In der Kategorie „Informationen für Neukunden“ bekam der Stromanbieter die Note gut mit 1,6. Im Bereich „Verbraucherfreundlichkeit der Tarifbestimmungen vom Ökostrom“ bekam das Unternehmen die Note gut mit 2,2. Als letzte Auszeichnung wurde die Naturstrom AG Träger des deutschen Solarpreises.

Mit unserem kostenlosen Strompreisvergleich können Sie den für sich günstigsten Stromanbieter auswählen und direkt zu ihm wechseln. Unser kostenloser Strompreisvergleich verpflichtet Sie zu nichts.