SWK Energie

Die SWK Energie ist eine Tochterfirma von der SWK Stadtwerke Krefeld AG, die 2001 in Krefeld selbst gegründet wurde. Dieses Unternehmen ist für die Erzeugung und Verteilung sowie den Handel mit Strom, Gas und Fernwärme zuständig. Die Kunden dieses Stromanbieters sind aus dem privaten und geschäftlichen Bereich. Die Versorgung mit Energie ist nur in Krefeld selbst und der Umgebung möglich, bietet also keine bundesweite Versorgung an.

Im Privatbereich stehen dem Kunden drei verschiedene Tarife zur Auswahl. Beim SWK KLASSIK Strom-Tarif beträgt die Erstvertragslaufzeit nur einen Monat. Aber auch nach dieser Laufzeit beträgt die Vertragslaufzeit nur einen Monat und es besteht eine Kündigungsfrist von einem Monat. Die Begleichung erfolgt monatlich per Bankeinzug. Mit dem SWK KLASSIK Strom Natur-Tarif erhält der Kunde echten Ökostrom geliefert. Die Erstvertragslaufzeit beträgt auch bei diesem Vertrag nur einen Monat, ebenso die normale Vertragslaufzeit und die Kündigungsfrist. Auch die Zahlungsmodalitäten sind identisch. Der Strom für den Ökotarif wird von Wasserkraftwerken in Norwegen erzeugt. Mit dem SWK KLASSIK Strom regenerativ-Tarif erfolgt die Versorgung wie beim SWK KLASSIK Strom Natur-Tarif, aber der Kunde zahlt hier zusätzlich einen Aufschlag, der den Bau von Anlagen fördert, die Strom aus erneuerbaren Energien herstellen. Dabei verpflichtet sich die SWK Energie 80 Prozent des Aufschlags in die Investition zu stecken. Die restlichen 20 Prozent werden für die Vermarktung dieses Tarifs ausgegeben. Dies wird durch eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft stetig überwacht.

Zusätzlich zu den Tarifen bietet die SWK Energie ein Bonusprogramm an. Kunden können mit den gewählten Tarifen Punkte sammeln, die ihrem Konto gutgeschrieben werden und dann in Prämien getauscht werden können, zum Beispiel diverse Elektrogeräte oder andere Haushaltsartikel.

Der Strommix bei SWK Energie wird zu 21 Prozent aus erneuerbaren Energien, 61 Prozent aus fossilen und sonstigen Energieträgern und 18 Prozent aus Kernkraft erzeugt. Der radioaktive Abfall liegt mit 0,0001 g/kWh weit unter dem Bundesdurchschnitt, die CO2-Emissionen betragen 419 g/kWh. Der Ökostrom der SWK Energie besteht zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien.